Vegas to LA - pour the drinks - bring the noise 

Diesen Herbst feierte ich meinen 21. Geburtstag. Ich wollte nicht wirklich etwas pompöses machen. Nur einwenig mit meinen engsten Freunden feiern. Aus diesem ein bisschen wurde dann kurzerhand ein Trip to Las Vegas. Wir Buchten drei Flugtickets von Zürich nach Las Vegas mit Swiss, durchgeführt von Edelweiss Air. Nach einem langen und anstrengendem Flug und einer schnellen Dusche im Hotel, waren wir bereit meinen Geburtstag ausgiebig zu Feiern. Natürlich zu Robin Schulz im Encore xs-Nightclub. Nach einer kurzen Nacht und wunden Füssen (wir mussten ja High Heels an eine Pool-Party anziehen - lach) hatten wir richtig Bock fett Schoppen zu gehen in der  Premium Outlet Mall North. Ja diese Geburtstage immer, die hinterlassen Spuren! 

Nach sieben Stunden Shopping waren wir wirklich reif für die Insel. Also wollten wir ein kleines Nap machen. Nur waren es dann fast 10 Stunden und wir mussten unseren geplanten Casino Besuch verschieben. Die folgenden Tage verbrachten wir mit Bewunderung der zahlreichen Hotels und Casinos. Auch besuchten wir den Hooverdam, Grand Canyon und machten eine kleine bade Pause am Lake Mead. OH VEGAS WIR LIEBEN DICH!

Leider war es nach einer Woche schon wieder Zeit zu gehen. Sina begab sich auf die Heimreise, Jan und ich fuhren direkt nach Los Angeles. Dort wohnten wir direkt am Venice Beach in einem Appartement. Das war so geil! ich könnte mein ganzes Leben dort verbringen - nur um Leute zu betrachten. Einer der kreative Plätze in Amerika. Ou ya! Wir besuchten an folgenden Tagen die Universal Studios, Hollywood, Beverly Hills und den Rodeo Drive. Es war wirklich eine tolle Zeit - mit den liebsten Menschen - in zwei total verschiedenen aber super tollen Städten. 

November 2015